Leistungen

Unser Leistungsumfang

Die Grundpflege und Arbeit unserer Betreuungskraft bei Ihnen

Nachfolgend sind die Tätigkeiten in der GRUNDPFLEGE unserer Betreuungskräfte detaillierter aufgeführt.

Sprechen Sie uns bitte an, wenn Sie hierzu Fragen haben.

Haushalt

  • Alltägliche Aufgaben im Haushalt wie Kochen, Speisezubereitung, Aufräumen, Putzen, Einkaufen, Wäsche waschen

Körperpflege

  • Waschen des Körpers (Waschen des ganzen Körpers bzw. einzelner
    Köperteile und das Abtrocknen inklusive Vor- und Nachbereitung)
  • Duschen/ Baden (Ganzkörperwäsche inklusive Vor- und Nachbereitung
    und das Abtrocken)
  • Haare waschen und trocknen
  • Zahnpflege (Unterstützung bei der üblichen Zahnreinigung)
  • Kämmen und Körperpflege wie Eincremen
  • Hilfe beim Toilettengang bzw. Darm- und Blasenentleerung
  • Inkontinenzversorgung (Windeln, Vorlagen) und Beseitigung von
    Verunreinigungen
  • Hilfe bei der grundlegenden Betreuung und Hygiene.

Mobilität

  • Begleitung bei Freizeitaktivitäten und gesellschaftlichen Ereignissen
  • Begleitung zu Arztterminen
  • Hilfe bei der Mobilität, die manuelle Hilfe oder Anheben erforderlich macht.

Verköstigung

  • Zusammen mit Ihnen – Erstellen des Speiseplans
  • Überwachung der Trinkmenge
  • Aufnahme der Nahrung (in jeder Form – fest, breiig, flüssig – wie auch die
    Verabreichung von Sondernahrung mittels Ernährungssonden)
  • Hilfe bei der Ernährung inklusive Diätkost für Diabetiker
  • Mundgerechtes Zubereiten der Nahrung.

Erkrankungen

  • Unterstützung der Kunden bei Erkrankungen (im Anfangsstadium bei Krankheiten
    wie Demenz, Alzheimer, Parkinson, rheumatoide Arthritis, Inkontinenz,
    Unterstützung nach einem Schlaganfall, bei Seh- und
    Hörbehinderung, sowie Probleme mit der Mobilität)
  • Schlafstörungen (Hilfe wird mehr als zweimal pro Nacht benötigt)
  • Betreuung Bettlägeriger (regelmäßige Änderung der Körperposition)
  • Grundkenntnisse beim Umgang mit dem Katheter
  • Grundkenntnisse beim Umgang mit der PEG-Sonde
  • Grundkenntnisse beim Umgang mit dem Stoma
  • Fortgeschrittenes Stadium der Demenzerkrankung
  • Palliative Betreuung (Sterbebegleitung)
  • Unterstützung der Kunden, die an Alterskrankheiten im Endstadium

 Wichtig: Die sogenannte Behandlungspflege erfolgt in

Deutschland ausschließlich durch entsprechend zugelassene ambulante Pflegedienste (SBG V):

  • Wundverbände,
  • Injektionen,
  • Infusionen,
  • Blutzuckermessungen,
  • Katheter

Was wir noch für Sie tun…

 wir sind einfach für Sie da…

… zum spazieren gehen

… zum Unterhalten und spielen

… wir kümmern uns um Ihre Haustierhaltung

Leistungen mit Preisbeispiele